R.A. the Rugged Man live im Conrad Sohm

R.A. the Rugged Man live im Conrad Sohm


Am vergangenen Freitag stand im Conrad Sohm mit R.A. the Rugged Man wiedereinmal eine Underground Legende der Hip Hop Szene auf einer Vorarlberger Bühne.

Am Freitag den 14.07.2019 wurde unser Prachtclub wiedereinmal von einer Living Legend beehrt, Richard Andrew Thorburn aka R.A. the Rugged Man. Der aus New York stammende Künstler ist mittlerweile seit fast drei Jahrzehnten im Game. Während er bereits seit Anfang seiner Karriere ein sehr angespanntes Verhältniss zu Labels und A&R’s hatte, genießt R.A. hohes Ansehen und Respekt nicht nur bei den Fans, sondern auch bei Künstlern, mit denen er zusammenarbeitete, unter anderem The Notorious B.I.G., Mobb Deep, Wu-Tang Clan & Jedi Mind Tricks. Zuletzt war er unter anderem im Jahr 2016 auf dem Mixtape „Essahdamus“ des deutschen Rappers Kool Savas auf dem Lied „Wahre Liebe“ zusammen mit Samy Deluxe vertreten.

Begleitet wurde er diesmal von zwei im ebenfalls wohlbekannten nicht weniger genialen DJ’s, DJ Dead Rabbit (Marsimoto Producer) von Green Berlin sowie DJ Crypt von de Snowgoons.  Alles in allem ein echter musikalischer Leckerbissen für HipHop Gourmets.

Alles in Allem eine echt coole Veranstaltung, die unsere Freunde vom Freiraum St. Gallen da auf die Beine gestellt haben. Hochkarätige DJ’s, ein noch Hochkarätigerer Artist, der nicht nur mit seinen außergewöhnlichen Flows, sondern auch mit ausgeklügelter Lyrik und Jahrzehnten Bühnenerfahrung von sich überzeugt.

Leider hat das die hiesige Rap Szene nicht wirklich mitbekommen und das ansonsten so gut besuchte Conrad Sohm entwickelte während des Konzerts eine sehr Familiäre Atmosphäre die bei gewohnten Besucherzahlen niemals möglich gewesen wäre. R.A. unterstrich dies noch als er die Bühne verließ und sich wie während eines Cyphers einfach zwischen den Besuchern  bewegte. Als er wieder zur Bühne zurückkehrte startete er einen kleinen Freestyle bei dem er zwei lokale Beatboxer (Niyazi /Shanin) und die Vorarlberger Sängerin Miss Weirdy mit einband. 

Nach dem Konzert durften wir uns außerdem noch über ein spontanes Interview mit R.A. the Rugged Man freuen,  bei dem wir trotz einiger Technischer Probleme doch eine Menge erfahren durften! Unter anderem auch das sein neues Album nächsten Monat erscheinen wird!

–> so stay tuned !

Abschließend kann ich nur Sagen:

gute Stimmung, familiäre Atmosphäre, freshe Artists = geniale Veranstaltung

WIR WOLLEN MEHR DAVON!

-> WE LIVE HIP HOP <-

Love, Peace, Unity

 

Kommentieren

Infos

Kategorien: Events, Interviews
Gepostet von am 21. Juni 2019 | Beitrag melden