Die Leichtigkeit des Seins beim Open Mic.

Die Leichtigkeit des Seins beim Open Mic.


Schon von Beginn an, mit der ersten Ländle Hip Hop Jam 2015, versucht Ländle Hip Hip bei jeder Veranstaltung deren Teil oder Veranstalter wir sind Rappern/Innen oder Sänger/Innen die Möglichkeit zu bieten sich zu vernetzen und ihre Skillz vor Publikum zu testen oder zu verfeinern.

Nun liegen schon einige Sessions mit frei zugänglichem Mikrofon, ab und zu waren es auch zwei Mikros, hinter uns um ein kleines Fazit vor der Hip Hop im Park Vol.II zu ziehen. Das erste das auffällt ist die große Diskrepanz zwischen aktiven Rappern im Internet und denen die wirklich mal zum cyphern vorbeikommen. Man könnte jetzt mutmaßen diese Rapper seinen schon zu gut oder hätten schon zu viel Fame um bei passenden Anlässen zu representen. Was uns dann wieder zu der Frage führt warum wir die Regionalen Rapper so gut wie nie auf einer Bühne sehen und jeder FRK Tänzer, oder DJ, mehr Gage durch Ihre Auftritte zusammenbekommen als 97,43%*1  der regionalen Wortakrobaten.

Dies ist deswegen ein wichtiges Detail da sich Studiozeit für Masters, Equipment und Reisespesen auch nicht selber finanziert und es, als Künstler, nicht zielführend ist diese Ausgaben durch Schichtarbeit oder Ähnliches zu kompensieren.

Aber zurück zum Cyphern.

Es ist uns aufgefallen das die Stimmung beim Open Mic oft besser war als die Stimmung bei Stage Performances. Dafür gibt es einen simplen Grund. Die Lyrik und auch die Körpersprache der Leute am  Open Mic waren ehrlicher und zeigten mehr über ihre wahre Person. Es ist eben diese gewisse Ehrlichkeit im Hip Hop die den Funken zum Live Publikum leichter überspringen lässt. Wir glauben fest daran das es leichter ist als MC zuerst im Cypher zu fassen und erst dann das Erfahrungspaket in einem Track zu extrahieren als umgekehrt. Die spontanen Battles zwischen einzelnen MC’s taten sicher auch das seine um das Publikum aufzuwecken. Aber waren diese zu Ende gaben sich die Kontrahenten die Hand, wie es im Hip Hop Battle üblich ist.

Open Mic Sessions sind ein wichtiges Tool im Hip Hop. Sie bieten die Chance mit DJ und etablierten Beats die eigenen Flows, Punchlines und Wortspiele zu überprüfen. Passt der Text auf so gut wie jeden Beat den der DJ dropt und erzeugt der Output die erwünschten Reaktionen bei der Crowd hast du auch die Sicherheit das du damit niemals losen wirst. Und ja, beim Open Mic und beim Freestyle dürfen vorgetextete Strophen verwendet werden. Natürlich ist spontanität das schärfste Schwert das ein MC besitzen kann, aber das verwenden von Texten ist nicht grundsätzlich verpönt.

Freestyle Battle @ Ländle.HipHop Jam 2017

Ihr wolltet Freestyle Battles! Hier habt ihr eins! Wir haben einen Ausschnitt des Battles auf der Ländle.HipHop Jam im Between Bregenz für euch. Meinungen, Kommentare und Feedback erwünscht!

Gepostet von Ländle Hip Hop am Dienstag, 17. Oktober 2017

Hier möchten wir abschließen etwas nicht unerwähnt lassen. In der Vorarlberger Szene ist es sehr verbreitet ungehemmt das zu kopieren was in Deutschland, wie es für viele scheint, Geld abwirft. Fragt euch selber, wer kauft eine mp3 die nur die 3. klassige Kopie einer Kopie aus den USA ist? Was den Umgang mit toxischer Lyrik verschärft ist der ganze, KoksdealerAutotuneScheissAufJedenUndVorAllemAufDieHipHopKulturRap.

Es darf sich keiner wundern in Vorarlberg nicht gebucht oder gespielt zu werden wenn die Musik nur aus Beleidigungen und Storytelling für Sonderschüler besteht. Wir wissen wie schwierig es ist in Vorarlberg zu leben und eine Geschichte zu finden die originell und zugleich fesselnd ist. Aber auf die Karte Provokation und Verbale Gewalt zu setzten wird euch nirgends hinbringen. Na ja, schon irgendwo hinbringen aber sicher nicht auf eine Bühne mit anschliessender Gagenauszahlung.

Wir könnten jetzt jeden einzelnen Punkt noch vertiefen aber am Ende des Tages geht es uns mit dem Open Mic Cypher darum, Menschen die einen Zugang zur Kultur finden wollen dies zu ermöglichen. Die Leute weg vom Computer, hin zum performen vor einem Publikum von Jung bis Alt zu bewegen. Um eine kreative Entwicklung der Hip Hop und Rap Acts in Vorarlberg zu fördern, in der Hoffnung das sie Ihre selbstgesteckten Ziele erreichen werden.

Die Nächste Chance zum Open Mic findet Ihr auf dem Skatepark Remis Bregenz am Sonntag den 26.08.2018 im Rahmen der kommenden Hip Hop Im Park Veranstaltung. Wir würden uns freuen dich dort zu sehen, oder noch besser, zu hören.

 

Text: BF

*1 (Schätzung der Redaktion, die Zahl ist ein gefühlter Wert und lässt sich nicht durch nicht ausgestellte Quittungen belegen)

 

 


Kommentieren

Infos

Kategorien: Events, News, Videos
Gepostet von am 1. August 2018 | Beitrag melden